Webseiten weltweitWebseiten weltweit
Deutschland - Böden für den Objektbereich

ReStart Recycling-System

Wir kümmern uns um Ihre Abfälle: Sparen Sie den Weg zur Deponie - und viel Geld.

Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Und wo elastische Bodenbeläge verlegt werden, bleiben Verschnitt und Reststücke übrig - erfahrungsgemäß bis zu 10 Prozent. Dieses qualitativ einwandfreie Material ist viel zu schade für die Mülldeponie. Und obendrein kommt die Wiederverwertung unserer Umwelt zugute.

Das "ReStart" Recycling-System: Ein ökologisches PVC Kreislaufsystem für moderne Bodenbeläge.

Gute Absichten allein helfen der Umwelt nicht. Unsere Experten haben deshalb das Tarkett Recycling-System "ReStart" entwickelt, welches alle PVC Bodenbeläge umfasst, sowohl homogen als auch heterogen. In unseren Werken in Ronneby (Schweden) und Clervaux (Luxemburg) werden aus Produktionsabfällen und Verlegeresten wieder neue Bodenbeläge oder Rückenkonstruktionen (z.B. für heterogene Design Böden) hergestellt. Dazu werden sie zunächst zu Granulat zerkleinert und mit frischen Rohstoffen vermischt.

Komplett kostenlos: Das umwelt- und alltagstaugliche System für Bodenlegerprofis.

Das Recycling-System wird von Bodenlegerfachbetrieben gern angewendet, weil es in der Praxis funktioniert und Ihnen viel Geld für die Entsorgung einspart. Tarkett stellt Verlegern kostenlos Behälter zur Verfügung, welche das Einsammeln und die Lagerung der Bodenbelagsreste ermöglichen. Ein Recycling-Set besteht aus 1 Palette, 1 Gitterbox sowie 10 Kunststoffsäcken und kann ganz unbürokratisch per Fax oder E-Mail bei Tarkett bestellt werden.

Kostenloser Rücktransport inklusive.

Tarkett erleichtert Ihnen nicht nur das Einsammeln, sondern übernimmt auch den Rücktransport. Das von uns beauftragte Transportunternehmen holt Ihre eingesammelten Verlegereste bei der Auslieferung neuer Ware ab. Dadurch werden Lkw-Leerfahrten vermieden, was ebenfalls die Umwelt entlastet.


>>>Setzen Sie sich bei Interesse mit uns in Verbindung: info.de@tarkett.com