Der robuste, anpassungsfähige und gleichzeitig inspirierende homogene Bodenbelag von Tarkett ist ein wahrer Alleskönner. Legen Sie einen Tarkett Bodenbelag in die Hände eines Designers und etwas Magisches passiert. Plötzlich wird aus einem funktionalen Bodenbelag eine Realisierung unbegrenzten kreativen Potenzials. Dies ist die Geschichte von iQ Surface, einer Tarkett-Kollektion, die das Design und den Designer hervorhebt, und "Formations", eine dynamische Installation der Milan Design Week, die die Vorstellungskraft verändert.

Milan Design Week, eine Ausstellung, die man gesehen haben muss.

Die Mailänder Designwoche ist für viele Besucher der Treffpunkt, um Dialoge zu führen und neue Konzepte kennen zu lernen. 

Ein Ausgangspunkt für Neues, an dem Ideen als Wegweiser wirken und die zukünftige Arbeit beeinflussen. Aus diesem Grund wurde die neue Kollektion iQ Surface in Mailand eingeführt. Im Falle von iQ Surface haben wir das Centro Filologico Milanese als Veranstaltungsort ausgewählt. Ein traditionsreicher Ort, eines der ältesten Zentren für die Erforschung und das Studium der Sprache. Der perfekte Ort, um die einzigartigen Formen von iQ Surface visuell zu kommunizieren.

Erhalten Sie exklusive Informationen zu iQ Surface

Auf der diesjährigen Milan Design Week 2019 stellen wir Tarkett iQ Surface vor, die in Kooperation mit dem schwedischen Designstudio Note designt wurde. Die Kollektion, die aus fünf Themen besteht, betrachtet Tarkett PVC-Böden aus einer frischen Designperspektive. Die Farbauswahl ist der Treiber, der die Unterscheidungsfinesse von Note mit Farbton verwendet, um jedem Thema eine eigene Farbfamilie und Oberflächentechnik zu verleihen. Zusammen mit der Art und Weise, wie sich Schweißschnüre zu einem künstlerischen Medium entwickelt haben, ermöglicht diese neue Kollektion ein neues Einsatzfeld für homogene PVC-Bodenbeläge in Design und Architektur.

Die Ursprünge einer Kollektion

iQ Surface ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen Tarkett und dem Stockholmer Designstudio Note, die mit der Schaffung eines Messestands für die Stockholm Furniture Fair 2018 begann. Dabei wurden die Möglichkeiten von Tarketts PVC-Böden für eine neue Generation von Designanwendungen aufzeigt. Ein Bereich mit gleicher Gewichtung für Funktion, Form und Ausdruck der Farbe.

Tarkett iQ Surface ist das kreative Ergebnis einer 50-jährigen Reise eines Materials, das von Millionen bevorzugt und verwendet wurde. Ein authentisches Material, das offen Technologie und Design für alle sichtbar verbindet.

Für Designer ist das Potenzial von homogenen Bodenbelägen von Tarkett als kreatives Arbeitsmittel klar, sobald Sie ein Muster in den Händen halten. Und es gibt viele, die diese Ansicht teilen. Die Architekten, die Tarketts homogene Bodenbeläge in ihren Projekten verwenden, die Personen, die Tarketts Böden in der Fabrik in Ronneby herstellen, und die unzähligen Personen, die sie auf der ganzen Welt verlegen.

Als Material ist es ein unbesungener Industrieheld. Technisch ausgereift, flexibel, nachhaltig und unglaublich leicht zu reinigen und zu pflegen - 100% zweckmäßig. Neben diesen Attributen liegen die ästhetischen Qualitäten, die einem Designer oder Innenarchitekten unendliche Möglichkeiten eröffnen. Die Schönheit von Tarketts homogenen Böden liegt daran, dass Sie Leistung und Design miteinander vereinen.

Eine Kollektion, die den Kreislauf schließt und eine Kreislaufwirtschaft fördert

Tarkett ist ein multinationales Unternehmen mit einem unternehmerischen, sozialen und ökologischen Verantwortungsbewusstsein, das die wichtigsten Geschäftsziele, die Produktionsstätten und sogar Einzelpersonen, die ihre Produkte installieren, einschließt.

Kurz gesagt, Tarkett möchte seine Produkte, Arbeits- und Verhaltensweisen an ein inklusives, kollaboratives Prinzip binden:

Doing Good. Together.

Wir sind bestrebt, unsere Kunden durch unsere Innovationsfähigkeit, langjähriges Engagement und Erfolge in Bezug auf Nachhaltigkeit zu unterstützen. Wir sind zutiefst davon überzeugt, dass es dringend erforderlich ist, Modelle zu verändern, um die begrenzten natürlichen Ressourcen und das Kapital der Welt zu erhalten. Wir laden alle dazu ein, sich gemeinsam für die Entwicklung einer Kreislaufwirtschaft einzusetzen. Zusammen.

- Fabrice Barthélemy, Chief Executive Officer of Tarkett

Jedes Produkt, das Tarkett herstellt, wird regelmäßig nach den Cradle to Cradle®-Prinzipien im Hinblick auf Materialgesundheit bewertet. Während dieses iterativen Prozesses wird die Materialzusammensetzung eines Produkts kontinuierlich auf das Ziel der Herstellung von kreislauffähigen Materialien optimiert.

Durch die Förderung des nachhaltigen Denkens und des nach außen gerichteten Handelns hat Tarkett ReStart®, ein "Rücknahme" – Programm, entwickelt. Dieses Programm dient dazu, entstandene Installationsreste zu recyceln und in unseren Produktionskreislauf zurück zu führen. Somit entfällt die Entsorgung für unsere Kunden und Bodenbelagsreste werden wiederverwertet.

„Tarkett recycelt seine homogenen Bodenbeläge (seit 2011), um sie wieder in den Kreislauf zu bringen - ein großer Schritt nach vorn für die gesamte Branche, der uns zu einem wirklich geschlossenen Produktlebenszyklus führt.“ Auch nach jahrzehntelangem Einsatz wird Tarkett iQ Surface vollständig in den Produktionsprozess zurückgeführt werden können, um ein neues qualitativ hochwertiges, homogenes Vinylprodukt herzustellen.

iQ Surface, wirkungsvoll und funktional

Es gibt viele, die homogene PVC-Böden der iQ-Familie als gestalterisches Element erkennen, und viele kennen es als funktionales Material. Das kann als Grundsatz bei der Entwicklung der iQ Surface Kollektion angesehen werden. Nun kann jeder, der diese Kollektion nutzt und erlebt, beide Seiten erkennen.

Uns war es wichtig, einem funktionalen Material, eine designorientierte Note zu verleihen. Die Schönheit eines Bodenbelags darf keine Kompromisse in Sachen Widerstandsfähigkeit und Funktionalität zulassen. Ein Krankenhausflur kann nämlich niemals vollständig geschlossen werden. Ebenso muss eine Schule oder ein Altersheim immer begehbar sein.

“Letztendlich spielte die Frage, wo iQ Surface eingesetzt wird, immer eine zentrale Rolle in unserem Designkonzept und der endgültigen Farbwahl. Es gibt zahlreiche Anwendungsoptionen, in denen Farbe auf dem Boden und an den Wänden zum Wohlbefinden derer beitragen kann, die die Räume mit Leben füllen. In Bildung und Gesundheit kann ein Planer oder Innenarchitekt jetzt ein bestimmtes Gefühl ausdrücken und eine positive Emotion in die Umgebung projizieren. Das ist eine wirklich schöne Gelegenheit “, sagt Charlotte Ackemar

„Technisch gesehen gehört iQ Surface zu einer ganz besonderen Familie von Tarkett-Produkten. Es ist außergewöhnlich pflegeleicht, nachhaltig, widerstandsfähig und bietet eine konsistente Ästhetik, egal wie frequentiert die Bereiche sind“, sagt Per Sternegård, iQ-Produktmanager bei Tarkett.

„Technisch hat sich nichts geändert. Das Verfahren und die Herstellung von Tarkett Produkten ist großartig. Wir haben jedoch eng mit den Technikern zusammengearbeitet, um herauszufinden, inwieweit wir unsere kreativen Ideen verwirklichen können, ohne die Konstruktionsintegrität des Materials zu verlieren “, sagt Charlotte Ackemar von Note.

Eine ganz neue Perspektive für Design

Vor nicht allzu langer Zeit hatte Note bei einem zufälligen Kennenlernen ein 4 cm x 4 cm großes Muster eines Tarkett PVC-Bodenbelags mitgebracht. Ein Teil eines jahrzehntealten Puzzles, ein fehlendes Bindeglied zwischen einem der haltbarsten Industriematerialien der Welt und den Menschen, die damit designorientiert gestalten.

Die daraus resultierende Diskussion über die technischen und ästhetischen Eigenschaften führte zu iQ Surface. Jede Farbgruppe verfügt über ein Fundament aus neutralen Basisnoten und ist somit ideal für die Innenarchitektur. Jede Farbe in einer Gruppe kann mühelos mit anderen in derselben Familie kombiniert werden. Mit einer Dicke von nur 2 mm kann es über wellenförmige Objekte geformt werden. iQ Surface wurde für die Installation „Formations“ auf der Milan Design Week vielseitige eingesetzt und als dekorative Designlösung nicht nur als Bodenbelag verwendet.

Eine der größten Herausforderungen dieser Zusammenarbeit bestand darin, die Menschen davon abzuhalten, nur nach unten zu schauen. Tarkett iQ Surface war für die Milan Design Week nie nur ein Bodenbelag - schauen Sie sich um, fordern Sie das Material heraus und lassen Sie es herausfordern. 

- Florian Bougault, EMEA art director, Tarkett

Fünf wunderschöne Farbgeschichten, in denen sich Farbton und Material in Richtung Design und Architektur ausrichten. Und die Installation "Formations" in Mailand, wo zum ersten Mal alles zusammenkommt.

iQ Surface geht neue Wege und ist eine neue Art zu denken und zu entwerfen. Folgen Sie dem Link unten, um exklusive vorab Informationen zu iQ Surface (Produktverfügbarkeit ab Juni) zu erhalten, wenn es auf der Milan Design Week gezeigt wird: