Kostenfrei anmelden! Podiums-Diskussion: Net zero carbon buildings: Warum zirkuläre Lösungen finden, die über Kompensation hinausgehen?

Kostenfrei anmelden! Podiums-Diskussion: Net zero carbon buildings: Warum zirkuläre Lösungen finden, die über Kompensation hinausgehen?

30. November 2022

Nehmen Sie an der Online-Podiumsdiskussion von Tarkett mit dem Titel "Net zero buildings" über klimaneutrale Gebäude teil:

Termin:
Mittwoch 30. November 2022 - 11:00 Uhr

Thema:
Tarkett Online Podiums-Diskussion (englischsprachig)
Net zero carbon buildings: Warum sollten wir zirkuläre Lösungen finden, die über die Kompensation von Co2-Emissionen hinausgehen? 

>Jetzt kostenfrei anmelden<

Angesichts des dringenden Bedarfs nach klimaneutralen Gebäuden sind Architekten, Planer und führende Unternehmen der Branche bestrebt, nachhaltige Gebäude zu konzipieren, zu bauen, zu renovieren und zu unterhalten.

Für einige könnte es verlockend sein, sich für eine kosmetische und „schnelle Lösung“ zu entscheiden, indem sie Kohlenstoffausgleich als Weg zu diesem Ziel wählen. Aber ist dieser Ansatz effektiv genug und ermöglicht er einen langfristigen und dauerhaften strukturellen Wandel? Ist ein zirkulärer, kreislaufwirtschaftlicher Ansatz nicht der bessere Weg, den wir priorisieren sollten, um sicherzustellen, dass zukünftige Generationen von seinen nachhaltigen Auswirkungen profitieren?

Tarkett ist davon überzeugt, dass offene Gespräche der Industrie helfen können, den Wandel in eine nachhaltige Zukunft zu vollziehen und veranstaltet daher am 30. November um 11:00 Uhr eine Online-Podiumsdiskussion mit Branchenexperten.

Zu den Referenten gehören:

  • Anna Graaf, Sustainability Director bei WhiteArkitekter, einem schwedischen Architekturbüro mit Niederlassungen in ganz Europa
  • Alejandro Romero, Principal Consultant in Resources and Embodied Carbon für BREEAM bei der BRE Group
  •  Myriam Tryjefaczka, Sustainability Director bei Tarkett EMEA


Moderiert wird das Online-Gespräch von Roddy Clarke, Journalist und Referent für Design und Sustainability. Es findet in englischer Sprache statt.

 

Bildnachweis: Daniel Engvall bei Form/Design Center