Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf rund 9 Milliarden Menschen anwachsen. Das ist dreimal so viel wie vor 50 Jahren. Vor dem Hintergrund, dass die natürlichen Ressourcen unserer Erde begrenzt sind und die Gesellschaft ständig nach einer besseren Lebensqualität strebt, müssen Unternehmen heute mehr denn je ein langfristiges Konzept für unsere künftigen Generationen und unseren Planeten in den Mittelpunkt stellen. Unser Ziel für 2020 ist es, einer Vision zu folgen, in der Menschen, Umwelt und Wirtschaftlichkeit gleichermaßen wichtig sind.

Aus diesem Grund suchen wir ständig nach neuen, langfristigen Ansätzen und gehen über die aktuelle Gesetzgebung hinaus, indem wir Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt unseres Handelns stellen. Unsere Roadmap für Nachhaltigkeit bis 2020 ist auf die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (UNSDG) abgestimmt und wird in der gesamten Organisation umgesetzt.

Unsere Ziele für langfristige Nachhaltigkeit bis 2020

Tarkett arbeitet ständig an der Entwicklung von Produkten, die den Menschen Sicherheit bieten und recycelt werden können. Unser Ziel ist es, Bodenbeläge mit optimalen Umwelteigenschaften zu entwickeln, ohne Abstriche bei technischen Eigenschaften wie Abriebfestigkeit, akustischem Komfort oder anderen wichtigen Aspekten für eine gesunde Innenraumluftqualität zu machen.

Ausgangspunkt ist die Entwicklung recycelbarer Produkte, die während ihrer Lebenszeit eine möglichst geringe Auswirkung auf die Umwelt haben. Im Rahmen der Nachhaltigkeit arbeiten wir eng mit der Cradle to Cradle-Organisation zusammen und sind innerhalb der Bodenbelagsbranche um einen richtungweisenden Wandel hin zu einer Kreislaufwirtschaft bemüht. Dazu gehört die Umsetzung einer umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie, die sich auf das Konzept des „Closed Loop Circular Design“ stützt. Tarkett nimmt Einfluss auf Branchenstandards, treibt eine kollaborative Kreislaufwirtschaft voran und bindet alle Interessengruppen in diese Nachhaltigkeitsvision ein.

Folgende weltweite Ziele 2020 hat die Gruppe in vier strategische Säulen gegliedert:

Optimale Materialauswahl

  • 100 % der Materialien unserer Produkte werden kontinuierlich von einer externen Stelle (nach den C2C-Prinzipien) bewertet.
  • 75 % der Materialien an der Quelle unserer Lieferkette tragen nicht zu Ressourcenmangel bei (mineralische Basis, schnell erneuerbar, recycelbar).

Verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen

  • 100 % unserer Produktionsstätten sind mit einem geschlossenen Wasserkreislaufsystem ausgestattet.
  • Reduzierung der THG-Emissionen um 20% gegenüber 2010 (1,01 kgCO2e/m²)

Lebensqualität & Sicherheit

  • 100 % der Bodenbeläge weisen niedrige VOC-Emissionen auf und sind mit phthalatfreien Weichmachern hergestellt.
  • Die Reinigungs- und Pflegemethoden sowie die Verlegung unserer Bodenbeläge folgen den Cradle to Cradle ®-Prinzipien.

Recycling und Wiederverwendung

  • Null Abfall auf Deponien
  • Verdoppeltes Volumen von eingesammelten Verlegeresten und gebrauchten Bodenbelägen sowie Sportbelägen im Vergleich zu 2010 (18.900 Tonnen)

Ähnlicher Artikel

Die Nachhaltigkeitsstrategie von Tarkett für 2020

UNSERE NACHHALTIGKEITSSTRATEGIE

Unsere Nachhaltigkeitsstrategie 2020 beruht auf vier Säulen: Optimale Materialauswahl, verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen, Lebensqualität & Sicherheit und Recycling & Wiederverwendung

LESEN SIE MEHR ÜBER UNSERE STRATEGIE ZUR ZIELERREICHUNG