Designboden iD Revolution aus recycelten Materialien

Klimawandel

Recycling ist unser Weg für ein besseres Klima

Den Klimawandel zu stoppen, sollte für uns alle ein Anliegen sein. Bei Tarkett beschleunigen wir unsere Bemühungen in den Bereichen, in denen wir die größten positiven Auswirkungen erzielen können. Wir konzentrieren uns auf die Kreislaufwirtschaft und arbeiten kontinuierlich daran, die negativen Auswirkungen unserer Produkte in jeder Phase ihres Lebenszyklus zu verringern.

Dabei beginnen wir mit der Abschaffung von Abfall. Das bedeutet, die von uns verwendeten Materialien zu optimieren und wo immer möglich langfristig nachhaltige Entscheidungen zu treffen. Wie mit unserem bitumenfreien Ecobase Teppichfliesen Rücken, der durchschnittlich 80 % positiv definierte recycelte Bestandteile enthält. Oder unsere ICONIK 100 Vinylböden, die durchschnittlich 69% recycelter Bestandteile enthalten. Wir erforschen stets neue Möglichkeiten, um Produktkomponenten durch Recyclingmaterial aus unseren eigenen Produkten  sowie denen anderer Branchen auszutauschen.

Recycling als Maßnahme gegen den Klimawandel

Bei der Kreislaufwirtschaft geht es auch darum, Produkte und Materialien möglichst in Gebrauch zu halten, das heißt langlebige Produkte zu kreieren. Obwohl unser strapazierfähiger Bodenbelag auf Langlebigkeit ausgelegt ist, behalten wir das Recycling am Ende der Nutzung stets im Auge.

Das Recycling von Abfällen zu wertvollen neuen Materialien hat einen geringeren CO2-Ausstoß als energieintensive Verfahren zur Gewinnung und Umwandlung von neu hergestellten Inhaltsstoffen. Diese Vorgehensweise schont die natürlichen Ressourcen unserer Erde und führt zur Reduktion von Abfällen, die verbrannt und dadurch wiederum weitere CO2-Emissionen verursachen würden.

Recycling als Maßnahme gegen den Klimawandel

Als weiterer Beitrag sind unsere Herstellungsprozesse energieeffizient gestaltet Konzernweit stammen dafür 28 % des Energieverbrauchs derzeit aus erneuerbaren Energien (z. B. Biomasse, Geothermie, Sonnenkollektoren).

In vielen unserer Produktionsstätten verwenden wir bereits 100 % erneuerbaren Strom und verbessern die Energieeffizienz durch Änderungen und Optimierungen der Herstellungsprozesse. Unser Ziel ist es unsere Emissionen* bis 2030 gegenüber 2020 um 30% weiter zu reduzieren.

 

Recycling als Maßnahme gegen den Klimawandel

Fortwährend suchen wir nach innovativen neuen Wegen, um Abfall als wertvolle Ressource zu nutzen. Unser Ziel ist es, 30 % der neuwertig eingekauften Rohstoffe durch Recyclingmaterial (in Volumen) zu ersetzen.

* Bezogen auf Scope 1 & 2 Treibhausgasemissionen pro Quadratmeter Bodenbelag (kg CO2e / m2)

Bewusste Entscheidungen. Für Mensch und Erde.
Tarkett Human-Conscious DesignTM

 

Corporate Social & Environmental Responsibility Bericht herunterladen

Weitere Artikel zum Thema Nachhaltigkeit

Kreislaufwirtschaft

Wo andere Müll sehen, sehen wir Chancen. Aus diesem Grund arbeiten wir mit unseren Kunden eng zusammen, um Bodenbeläge im Rahmen des ReStart-Programms zurückzunehmen und zu recyceln.

Gute Materialien

Bei Tarkett sorgen wir dafür, dass wir die von uns verwendeten Inhaltsstoffe genau kennen und diese Information für Sie transparent und zugänglich machen.

Innenraumluftqualität

Indem unsere Bodenbeläge beispielsweise Feinstaub binden oder extrem niedrige VOC-Emissionen aufweisen, übertreffen sie strengste Industriestandards für die Luftqualität um ein Vielfaches.

Recycelte Bestandteile

Erfahren Sie, wie wir verhindern, dass wertvolle Materialien verschwendet werden.
Mehr erfahren
 

ReStart®

Erfahren Sie mehr über unser Rücknahme- und Recyclingprogramm ReStart®.
Mehr erfahren
 

Cradle to Cradle®

Erfahren Sie mehr über Cradle to Cradle, das Konzept nach dem wir leben.
Mehr erfahren