Tarkett Bodenbeläge - Cradle to Cradle zertifiziert

Cradle to Cradle Zertifizierungen

Cradle to Cradle. Das Konzept nach dem wir handeln.

Unser Engagement für eine echte Kreislaufwirtschaft reicht weit zurück. Seit 2011 arbeiten wir mit der EPEA zusammen, um die Prinzipien von Cradle to Cradle in unsere Geschäftstätigkeit zu integrieren. Dies bedeutet, dass wir nicht nur die ökologischen und sozialen Auswirkungen unserer Produkte für die Gegenwart betrachten (und prüfen), sondern auch, welche Auswirkungen sie in Zukunft haben werden. Weil wir jedes Produkt, das wir herstellen, als Bestandteil in einem zukünftigen Herstellungsprozess sehen. Zur Minimierung der Belastung der Umwelt und Maximierung unserer positiven Auswirkungen.

Just another way we're
Doing Good. Together.

Tarkett Bodenbeläge - Cradle to Cradle zertifiziert

Cradle to Cradle-Zertifizierungen werden nach fünf Kriterien vergeben:

  • Materialhygiene
  • Wiederverwendung von Materialien
  • Erneuerbare Energie und CO²-Management
  • Verantwortlicher Umgang mit Wasser
  • Soziale Fairness

Cradle to Cradle zertifizierte Bodenbeläge von Tarkett

Holzböden: Cradle to Cradle Silber Zertifizierung

Die zahlreichen mehrschichtigen Parkettböden mit einer Gesamtstärke von über 10mm wurden mit dem Cradle to Cradle Silver-Zertifikat ausgezeichnet. Sie werden in Schweden und Polen hergestellt.  Tarkett ist der erste Holzfußbodenhersteller in Europa mit Cradle to Cradle-zertifizierten Produkten.

Die Leistung bei der Recyclingfähigkeit und dem Wassermanagement erreichte hierbei sogar das C2C Gold Level.

Tarkett Holzboden SALSA

Linoleumböden: Cradle to Cradle Bronze-, Silber- und Gold-Zertifizierung

Linoleum von Tarkett ist das weltweit Erste, welches nach  Cradle to Cradle zertifiziert wurde. Das umfangreiche Linoleum-Sortiment wurde 2011 mit Cradle to Cradle  Silber zertifiziert. Alle Kollektionen tragen ihre Zertifizierungen nach jeweils 2-jähriger Bestätigung bis heute. Hinzu kamen Veneto Essenza 100% Linen und die Originale Essenza Kollektion, die sogar mit Cradle to Cradle Gold ausgezeichnet sind.

Um diese Zertifizierung zu erhalten, muss der Herstellungsprozess verschiedene Anforderungen erfüllen, beispielsweise in Bezug auf den Energie- und Wasserverbrauch. Am Produktionsstandort für Linoleum in Narni, Italien, wurde ein geschlossenes Kreislaufsystem installiert, um das für den Kühlprozess verwendete Wasser wiederzuverwenden. Eine Verpflichtung zur Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien wurde ebenfalls abgeschlossen.

Die neueste Innovation im Linoleum-Sortiment ist LinoWall, der erste und einzige zugelassene Linoleum-Wandbelag mit Cradle to Cradle Silber Zertifizierung.

Tarkett Linoleum - Cradle to Cradle zertifiziert

iQ One Bodenbelagskollektion: Mit Cradle to Cradle Gold-Zertifizierung

iQ One steht für eine neue Generation elastischer Bodenbeläge. Er ist der einzige homogene Bodenbelag ohne PVC, der mit einem Cradle to Cradle Gold-Zertifikat und dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ ausgezeichnet ist. Der Bodenbelag bietet Balance zwischen Ästhetik, Flexibilität und Widerstandsfähigkeit für höchste Ansprüche. iQ One besteht aus homogenem thermoplastischem Bodenbelag ohne Weichmacher und bietet dieselben einzigartigen Vorteile, welche die iQ-Kollektionen seit vielen Jahren zu bewährten Produkten macht. 

Tarkett hat es also erreicht  den weltweit ersten homogenen Cradle to Cradle  Gold-zertifizierten Bodenbelag zu entwickeln.

Tarkett iQ ONE mit Cradle to Cradle Zertifikat

Teppich: DESSO EcoBase Teppichfliesenrücken mit Cradle to Cradle Gold-Zertifizierung

Der DESSO EcoBase Teppichfliesenrücken von Tarkett besteht aus 100 % positiv definierten Materialien, trägt die Cradle-to-Cradle Gold-Zertifizierung und erreicht sogar das Niveau von Cradle-to-Cradle Platin bei der Materialgesundheit. Der Teppichrücken enthält durchschnittlich 80 % recycelter Materialien (wiederverwertete Kreide aus der lokalen Trinkwasseraufbereitung) * und wird in einer Produktionsanlage hergestellt, die ausschließlich mit erneuerbarer Energie betrieben wird.

Die Rückenbeschichtung kann von der Teppichfliese getrennt und zu 100 % in der speziell entwickelten Produktionslinie von Tarkett recycelt werden. Zudem entstehen beim Recycling von Teppichfliesen mit ECONYL Garn und EcoBase Rücken im Vergleich zur Verbrennung bis zu 84 % weniger Emissionen. Alle unsere AirMaster-Kollektionen sind standardmäßig mit EcoBase ausgestattet. Grundsätzlich können alle DESSO-Teppichfliesen, falls es nicht bereits standardmäßig der Fall ist, auch mit einer EcoBase-Rückbeschichtung ausgestattet werden.

*Eine Teppichfliese mit EcoBase Rückenbeschichtung enthält bis zu 89 % recycelten oder erneuerbaren Inhalt ohne Einschränkung bei der Materialgesundheit oder Performance.

Desso Teppichboden - Cradle to Cradle zertifziert

Weitere Artikel

Radikale Transparenz

Erfahren Sie mehr über unser Engagement für Transparenz.
Mehr erfahren
 

Cradle to Cradle

Erfahren Sie mehr über Cradle to Cradle, das Konzept nach dem wir handeln.
Mehr erfahren
 

DESSO EcoBase

Erfahren Sie mehr zu DESSO EcoBase.
Mehr erfahren
 

 

 

Corporate Social & Environmental Responsibility Bericht herunterladen

Weitere Artikel zum Thema Nachhaltigkeit

Kreislaufwirtschaft

Wo andere Müll sehen, sehen wir Chancen. Aus diesem Grund arbeiten wir mit unseren Kunden eng zusammen, um Bodenbeläge im Rahmen des ReStart-Programms zurückzunehmen und zu recyceln.

Gute Materialien

Bei Tarkett sorgen wir dafür, dass wir die von uns verwendeten Inhaltsstoffe genau kennen und diese Information für Sie transparent und zugänglich machen.

Innenraumluftqualität

Indem unsere Bodenbeläge beispielsweise Feinstaub binden oder extrem niedrige VOC-Emissionen aufweisen, übertreffen sie strengste Industriestandards für die Luftqualität um ein Vielfaches.