Rottweil Deutschland

2017

Verwendete Kollektionen

thyssenkrupp Testturm in Rottweil

Büro

Auf 246m bietet der Testturm 12 Testschächte für Aufzüge und Konferenzräume mit einmaliger Aussicht. Beim Bodenbelag entschieden sich die Planer auf 700 m² für DESSO Pure EcoBase® Teppichfliesen.

  • DESIGNER/ARCHITEKT

    Werner Sobek Design GmbH, Stuttgart JAHN Architects, Chicago Werner Sobek, Helmut Jahn

  • AUFTRAGNEHMER

    Ed. Züblin AG, Stuttgart

Für das Unternehmen thyssenkrupp war der Testturm ein echtes Mammutprojekt: Die Bauzeit dauerte drei Jahre, das Investitionsvolumen belief sich auf 40 Millionen Euro. Seit Eröffnung im Herbst 2017 bietet der Testturm nicht nur Deutschlands höchste Besucherplattform, sondern auch eine Testmöglichkeit für den weltweit ersten seillosen Aufzug MULTI. Im thyssenkrupp-Testturm kamen auf rund 700 Quadratmetern die Teppichfliesen DESSO Pure EcoBase® zum Einsatz. Die Fliesen sind selbstliegend und wurden auf einer Haftgrundierung verlegt statt fest verklebt zu werden. Ein späterer Austausch oder eine Umgestaltung ist deshalb jederzeit einfach und ohne Schmutz und Lärm möglich. Außerdem bleibt der Unterboden unbeschädigt und es fällt beim Verlegen durch das handliche Format der Fliesen deutlich weniger Verschnitt an als bei herkömmlicher Bahnenware. Erfahren Sie mehr: Referenzflyer thyssenkrupp Testturm in Rottweil