Schulböden fürs Bildungswesen

Schulböden fürs Bildungswesen

Bodenbeläge für Kitas, Schulen und Universitäten – der richtige Boden für die richtige Umgebung

Die Art und Weise wie Kinder und Jugendliche unterrichtet und gefördert werden, hat sich in den letzten Jahrzehnten erheblich weiterentwickelt. Bildung wird nicht mehr allein nach Leistung beurteilt. Von Kindergärten, Schulen und Hochschulen wird heute erwartet, dass sie zur persönlichen Entwicklung der Schüler beitragen. Gleichzeitig ist die Schule ein (Arbeits-)Ort, an dem eine gute und gesunde Lernumgebung maßgebend ist. Dabei spielt das Gebäude selbst eine große Rolle.

Die richtigen Boden- und Wandbeläge tragen positiv zu einem anregenden und gesunden Lernklima bei. Ein Bodenbelag für Kita, Schule oder Universität muss eine gesunde Atmosphäre zum Spielen und Lernen bieten und hohen Ansprüchen genügen. Die richtige Farbgestaltung spielt hier eine wichtige Rolle. Tarkett Bodenbeläge sind auf Nachhaltigkeit ausgelegt und erfüllen die höchsten Standards in puncto Barrierefreiheit, Hygiene und Innenraumluftqualität.

Unsere Werte und Expertise im Bildungswesen:

Qualität des Lernumfelds

Ein hochwertiges Lernumfeld ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg eines Schülers. Die richtige Farbauswahl und die richtigen Materialien beeinflussen die Art und Weise, wie ein Raum erlebt wird. Ein gutes Bildungsumfeld ist:

  • Flexibel im Einsatz
  • Inklusiv und berücksichtigt jeden, unabhängig von Hintergrund und körperlichen Fähigkeiten
  • Positiv, respektvoll und benutzerfreundlich für jeden Einzelnen
  • Motivierend für Schüler und Lehrer, um das Beste aus sich herauszuholen
  • Gesund, sicher, nachhaltig und trägt zum Wohlbefinden und zur Entwicklung aller Benutzer bei
  • Ein angenehmes Arbeitsumfeld für optimalen Komfort, Lern- und Arbeitsleistung

Empfohlene Bodenbeläge für Bildungseinrichtungen

Tarkett verfügt über ein breites Sortiment an Bodenbelägen, die ein modernes Lernumfeld positiv unterstützen. Die folgenden Kollektionen sind Teil der Circular Selection, dem Sortiment kreislauffähiger Tarkett Bodenbeläge, welche folgende Nachhaltigkeitskriterien erfüllen: gute Inhaltsstoffe, phthalatfrei, niedrigste VOC-Emissionen und recycelbar über das Tarkett Restart Recyclingprogramm.

Finden Sie den passenden Bodenbelag für Schule und Kita, sei es im Klassenzimmer, Schultoilette, Mensa oder im Chemieraum.

Linoleum

Einer der nachhaltigsten Bodenbeläge überhaupt, bestehend aus nachwachsenden Rohstoffen wie Leinöl, Kork- und Holzmehl, Harz und Jute. Er besitzt von Natur aus antibakterielle und hygienische Eigenschaften.

DESSO Teppichfliesen

DESSO Teppichfliesen tragen zu einer guten Raumakustik bei, zudem binden sie Feinstaub und sorgen so für eine bessere Innenraumluftqualität. Optimal für Bereiche, in denen Raumakustik eine Rolle spielt wie z.B. in Bibliotheken.

Homogene Bodenbeläge

In den Fluren von Schulen, in denen sich täglich viele Nutzer aufhalten, sind die Böden starker Beanspruchung ausgesetzt. Dies erfordert einen Schulboden mit langer funktionaler und ästhetischer Haltbarkeit.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit unserem Segment-Experten!

BORIS ULRICH

Segment Director Germany

Studien zeigen, dass das Lernumfeld den Lernerfolg beeinflusst

Als Hersteller von Bodenbelägen geben wir regelmäßig unabhängige Studien in Auftrag, die uns bei der Entwicklung von Bodenbelägen unterstützen, die gut für Mensch und Umwelt sind. Gerade im Bildungswesen sind Lehrer und Schüler vielen Einflüssen ausgesetzt und es werden Lernräume benötigt, die modular, dynamisch und flexibel sind.

Studie: Die Rolle der Farbe beim Lernverhalten

Die Wirkung der Farbgestaltung auf das Lernverhalten wurde in einer 3-jährigen Studie untersucht. 45 Experten und 40 Kinder, Jugendliche & Studierende wurden zu Emotionen und Wohlbefinden befragt. Auf Basis der Resultate und dem Mitwirken zahlreicher Experten aus den Bereichen Innenraumgestaltung, Farbwirkung und Psychologie hat Tarkett vier Farbkompositionen kreiert, die Leistung und Lernen positiv beeinflussen. Helle Töne wirken auf die Gefühlswelt, warme Farben begünstigen Leistung. Kinder reagieren positiv auf Farben, die sie mögen. Gestaltete Umgebungen verbessern die Lernleistung um 55-78% und beeinflussen Stimmung und Verhalten.

Leitfaden zur Gestaltung von Schulen der Zukunft

In unserem Leitfaden gehen wir ausführlich auf den Aufbau einer nachhaltigen Schule zu verschiedenen Themen ein. Stellen Sie sich ein Schulgebäude vor, das nur minimale Auswirkungen auf die Umwelt hat und in dem die Entwicklung der Kinder in jedem Raum im Mittelpunkt steht. Kurz gesagt, ein optimales Lernklima schaffen.

Leitfaden zur Gestaltung flexibler Lernräume

Die Berücksichtigung individueller Lernstile und die Flexibilität der Klassenzimmer sind bei der Gestaltung von Schulgebäuden von entscheidender Bedeutung. Unser Leitfaden zeigt, wie die Gestaltung von Bildungsräumen Schüler und Lehrer bei ihrer sozialen, akademischen und beruflichen Entwicklung unterstützt. Darüber hinaus bietet der Leitfaden Werkzeuge und praktische Tipps für die Gestaltung verschiedener Bereiche in einem Schulgebäude.

Bau nachhaltiger Schulen

Tarkett Schulböden fürs Bildungswesen - Schule, Kita, Universität

Unser Fokus liegt darauf, bei der Planung und Gestaltung unserer Schulböden bewusste Entscheidungen zu treffen, indem wir die besten Materialien und umweltfreundliche Produktionsverfahren verwenden. Unsere Bodenbeläge sind nicht nur besser für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen, sondern auch besser für die Umwelt, da sie geringere CO2-Emissionen aufweisen und recycelbar sind.

Dank unserer Expertise können wir Sie dabei unterstützen, die optimale Wahl für Ihr Projekt zu treffen – eine Entscheidung, die sowohl den Bedürfnissen der Menschen als auch unserem Planeten gerecht wird

Gutes Raumklima für eine bessere Gesundheit

Kinder und Jugendliche verbringen fünf von sieben Tagen in der Woche in der Schule und sind die meiste Zeit drinnen, dabei ist gerade die Innenraumluft um ein Vielfaches stärker belastet als die Luft im Freien. Dies ist vor allem auf die Menge an VOCs (flüchtigen organischen Verbindungen), Staub und Allergene zurückzuführen. Deshalb sind Raumluft und Raumklima so wichtig für das Wohlbefinden und die Gesundheit der Lernenden. Gerade weil das Atmungssystem von Kindern anders und empfindlicher ist als das von Erwachsenen. Kinder bewegen sich mehr und atmen schneller, während ihre Lungen kleiner sind.

Bei der Auswahl von Boden- und Wandlösungen für das Bildungswesen sollten Sie daher darauf achten, dass deren VOC-Emissionen, vorzugsweise 10–100 Mal niedriger sind als der europäische Standard (<1000 μg/m³ nach 28 Tagen). Zudem sollten sie keine Phthalate beinhalten und wenig Pflegemittel erfordern. Dies ist bei allen unseren Bodenbelägen der Fall.

Sorgen Sie mit Böden für eine bessere Akustik in der Schule

Studien belegen, dass Kinder stärker als Erwachsene von Geräuschen beeinflusst werden, insbesondere in Bezug auf Sprachwahrnehmung und Hörverständnis. Lärm und schlechte Akustik stellen ein häufiges Problem in Schulen dar und beeinträchtigen Schüler, Lehrer und Mitarbeiter in ihrer täglichen Arbeit. Daher ist es wichtig, den Lärm in Schulen zu reduzieren, um eine angenehme Lern- und Arbeitsumgebung zu schaffen. Die Wahl des richtigen Schulbodens kann sich positiv auf die Raumakustik auswirken. Schüler verursachen Lärm in den Klassenzimmern, aber auch Geräusche verursacht durch Stühlerücken und Gehgeräusche von oben beeinträchtigen die Konzentration der Studierenden. Der passende Bodenbelag kann hier einen Unterschied machen.

Sportliche Aktivitäten fördern die Entwicklung

Bei der Auswahl von Böden für Sporthallen und Sporträume in Schulen sollte der Hauptfokus auf den sportlichen Aktivitäten liegen, auch wenn sie ab und an für andere Veranstaltungen genutzt werden. Es ist wichtig, bei der Gestaltung die unterschiedlichen Sportarten und -aktivitäten und Nutzergruppen zu beachten.

Für reine Sportzwecke empfiehlt es sich, Böden mit hoher Stoßdämpfung, vertikaler Verformung und geeignetem Reibungsniveau zu priorisieren, um Gelenk- und Muskelschäden zu reduzieren. Das Gewicht der Benutzer spielt ebenfalls eine Rolle bei der Auswahl. Verschleiß, Schlagfestigkeit und Rollwiderstand sind weitere relevante Faktoren, die den europäischen Normen EN14904 entsprechen sollten.

Sichere Nassräume in Schulen

Um die Rutschsicherheit in Nassräumen von Schulen zu gewährleisten, empfehlen wir den Einsatz von speziellen Nassraum-Bodenbelägen. Bodenbeläge mit Rutschhemmung sind in feuchten und rutschigen Umgebungen wie Duschräumen und Gemeinschaftsduschen von großer Bedeutung, da sie die Sicherheit von Schüler und Lehrer gewährleisten. Tarkett Nassrum-Bodenbeläge bieten sicheren Halt und reduzieren auch bei Vorhandensein von Seifenschaum oder Wasserrückständen die Gefahr des Ausrutschens. Passende Wandbeläge sorgen für ein durchgängiges Nassraum-Konzept.

Trittsicherheit in Schulen

Trittsicherheit spielt in Schulen eine wichtige Rolle. In unserem Bodenbelagssortiment bieten wir spezielle Sicherheitsbeläge mit dauerhaft rutschfester Oberfläche R10 oder R11, die in verschiedenen Räumen eingesetzt werden können, um potenzielle Unfälle zu minimieren. Eingestreute Partikel gewährleisten dauerhafte Rutschsicherheit über die gesamte Nutzungsdauer des Bodenbelags hinweg. Einsetzbar je nach Anforderung als rutschfester Bodenbelag in Küchen von Schulkantinen, in Umkleidekabinen oder nassbelasteten Bereichen.

Eine gute Reinigungsökonomie

Hygienische und gut gepflegte Gebäude sind in Bildungsumgebungen wichtig und tragen zum Wohlbefinden der Nutzer bei. Die Reinigung und Wartung von Böden sind besonders bedeutend, da dies hohe Kosten verursacht. Die Auswahl von strapazierfähigen und leicht zu reinigenden Bodenbelägen ist entscheidend. Untersuchungen zeigen, dass die Anschaffungskosten auf lediglich 8 % und die Wartungskosten auf satte 92 % kommen.

Tarkett Bodenbeläge sind pflegeleicht und helfen, Reinigungskosten zu reduzieren. Die Polyurethan (PUR) Oberflächen unserer PVC- und Linoleumböden ermöglicht eine einfache Reinigung und spart Kosten. Die iQ-Böden von Tarkett ermöglichen eine Trockenpolierung und Renovierung der Oberfläche ohne Wachs und Politur.

Referenzen Bildungswesen

Karl-Wendel Schule in Lambsheim

Der Bodenbelag in den Klassenräumen der Karl-Wendel-Schule im pfälzischen Lambsheim war schon stark abgenutzt. Unsere Experten von Tarkett zeigten in einem Klassenzimmer, wie schnell sich Lino Loose-Lax xf² auf einem bestehenden Bodenbelag ohne Klebstoff verlegen lässt. Innerhalb weniger Stunden verwandelten sie den Raum wieder in ein attraktives Klassenzimmer.

Referenz Hochschulbibliothek Emden
Hochschulbibliothek Emden

Rund 1.650 m² Bodenfläche verlangten nach einem neuen Belag. Für eine optimale Arbeitsatmosphäre, entschieden sich die Verantwortlichen für ein modernes Farb- & Materialkonzept mit DESSO Fields & Fuse

Bildungszentrum Bopfingen
Bildungszentrum Bopfingen

Beim Bildungszentrum Bopfingen war der Wunsch, ein eigenes Muster mit passenden Farben zu kreieren. Knapp 900 qm wurden mit dem iD Mixonomi Designboden ausgelegt.

MBO College Airport, ROC Amsterdam - Referenzobjekt Tarkett
MBO College Airport, ROC Amsterdam - Niederlande

Im ROC in Amsterdam wurde mit den Tarkett Acczent Excellence Vinylböden eine futuristische Lernumgebung für das angehende Luftfahrtpersonal geschaffen.

Berufsbildungszentrum EUC Lillebaelt - Bodenbelag - Referenzobjekt Tarkett
Bildungszentrum EUC Lillebælt - Dänemark

Lesen Sie über die Renovierung des neuen Gebäudes der EUC Lillebælt und wie die farbenfrohen Bodenkollektionen von Tarkett das Berufsbildungszentrum belebt haben.