Bodenbeläge für den Wohnungsbau

Bodenbeläge für den Wohnungsbau

Wohnungen mit Wohlfühlfaktor

Bodenbeläge sind ein zentraler Bestandteil jedes Wohnprojekts. Sie beeinflussen nicht nur die Ästhetik eines Raums, sondern auch die Funktionalität und das Wohlbefinden der Bewohner. Farben und Materialien sind entscheidend für eine wohnliche Atmosphäre

Ein Bodenbelag für den Wohnungsbau muss eine Reihe von Eigenschaften erfüllen, um den unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden. Generell sollte er robust und langlebig sein, um den alltäglichen Belastungen standzuhalten. Pflegeleichtigkeit ist ebenfalls ein entscheidender Faktor, da die Bewohner den Bodenbelag einfach reinigen und instand halten können müssen.

Zudem spielt die Feuchtigkeitsbeständigkeit eine wichtige Rolle, insbesondere in Bereichen wie Küche und Badezimmer. Komfort und Trittschalldämmung sind weitere wichtige Kriterien, um ein angenehmes Wohngefühl zu gewährleisten. Die ästhetische Anpassungsfähigkeit des Bodenbelags sollte ebenfalls berücksichtigt werden, damit er sich harmonisch in das Gesamtdesign des Wohnraums einfügt.

Nicht zuletzt sind Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit bei der Materialauswahl zunehmend von Bedeutung, da sie zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks beitragen. Architekten, Planer und Bauunternehmer müssen diese Eigenschaften sorgfältig abwägen und die spezifischen Anforderungen des Projekts berücksichtigen, um den optimalen Bodenbelag auszuwählen.

Empfohlene Bodenbeläge für den Wohnungsbau

Tarkett bietet eine vielfältige Auswahl an Bodenbelägen, die speziell für den Wohnungsbau entwickelt wurden. Zu den aktuellen Trends gehören Designböden in Planken und Fliesen. Heterogene Vinylböden haben sich seit langem bewährt und gelten als zuverlässige Wahl. Parkett und Linoleumböden bieten besonders nachhaltige Lösungen.

Designböden

Tarkett Designböden in Planken und Fliesen besitzen eine Vielfalt an Mustern, Farben und Stilrichtungen – für grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten im Wohnungsbau.

Heterogene Bodenbeläge

Heterogene Bodenbeläge im Rollenformat sind sehr strapazierfähig und pflegeleicht. Ihre Designauswahl bietet Gestaltungsmöglichkeiten für den Raum einer Wohnung.

Linoleum

Einer der umweltfreundlichsten Bodenbeläge auf dem Markt, hergestellt aus erneuerbaren Ressourcen wie Leinöl, Korkmehl, Holzmehl, Harz und Jute.

Finden Sie den passenden Bodenbelag für den Wohnungsbau.

Vorteile von Vinyl Designböden im Wohnungsbau:

  • Eine große Auswahl an Designböden in Holzoptik und Steinoptik.
  • Minimaler Verlegeaufwand, auch in verwinkelten oder herausfordernden Raumbedingungen.
  • Bei Klick Vinyl, schnelle Renovierung dank einfach zu verlegendem KlickSystem
  • Erleichterte Transportbedingungen, durch Einzelpakete.

Besonders geeignete Designboden Kollektionen für den Wohnungsbau sind:

Vinyl Designböden mit Synchronprägung: iD Inspiration 30
Vinyl Designböden mit hohem Begehkomfort: iD Click Ultimate
Designböden mit vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten: iD Inspiration 55

Vorteile von Vinyl Rollenware im Wohnungsbau:

  • Fugenlose Optik und einheitliches Design
  • Große Auswahl an trittschalldämmenden Lösungen
  • Schnelle Verlegung, auch bei großen Flächen
  • Gutes PreisLeistungs-Verhältnis
  • Bis zu 15 Jahre Garantie im Wohnbereich

Alle Vinylboden Kollektionen sind:

Zeitlos im Design: Iconik 240 
Äußerst robust mit einem Höchstmaß an Komfort: Iconik 280 Tex 

Vorteile von Holzböden im Wohnungsbau:

  • Eleganz und Hochwertigkeit
  • Zeitloses Design
  • Nachhaltige Lösung, denn
    - Parkett besteht aus nachwachsenden Rohstoffen
    - Auch verarbeitetes Holz bindet CO²
    - 100% recycelbar

Vorteile von Linoleum im Wohnungsbau:

  • Die perfekte Kombination aus Nachhaltigkeit und Design
  • Hohe Funktionalität
  • Höchste Langlebigkeit
  • Einsatz natürlicher Rohstoffe
  • Natürliche Optik
  • Cradle to Cradle und Blauer Engel zertifiziert

Linoleum Kollektionen im Wohnungsbau überzeugen durch:

Cradle to Cradle Gold Zertifikat: Originale Essenza 
Hohen Begehkomfort: Veneto Acoustic Cork xf² 
Fein marmoriertes Design: Style Emme xf² 

Studien und Expertisen

Als Hersteller von Bodenbelägen beauftragen wir regelmäßig unabhängige Studien, um die Entwicklung unserer Produkte zu fördern und sicherzustellen, dass sie sowohl für den Menschen als auch für die Umwelt vorteilhaft sind. Im Bereich des Wohnungsbaus ist es entscheidend, die Anforderungen und Herausforderungen zu definieren, um optimale Bedingungen für die Bewohner zu schaffen. Dies umfasst menschliche, technologische und logistische Aspekte.

Städte neu gedacht: Wie Wohnwirtschaft das urbane Leben verändern kann

Die Pandemie hat die Wünsche und Anforderungen von Stadtbewohnern grundlegend verändert und neue Immobilientrends beschleunigt. Unsere unabhängige Studie zeigt, wie diese veränderten Prioritäten als Chance genutzt werden können, um das städtische Leben nachhaltig zu verbessern. Erfahren Sie, wie die Pandemie das Bewusstsein für die Wohnumgebung und Konsumentenwerte neu ausgerichtet hat.

Wohngesundheit: Für ein besseres Raumklima

Wir legen großen Wert auf die Wohngesundheit und haben deshalb die Emissionen unserer Bodenbeläge auf ein Minimum reduziert. Unsere Produkte sind allergikerfreundlich und tragen zu einem angenehmen Wohngefühl bei.

Schadstofffreies Material für gesunde Räume

Seit 2017 stellen wir in unseren Werken Vinylböden ausschließlich phthalatfrei her. Diese umweltfreundliche Praxis setzen wir fort, auch bei der Verwendung von recyceltem Material.

Saubere Luft für gesundes Raumklima

Unsere Bodenbeläge haben VOC-Emissionen, die weit unter den gesetzlichen Vorgaben liegen. Zusätzlich entwickeln wir Verlege- und Pflegesysteme nach den Cradle to Cradle®-Prinzipien, nutzen klebefreie Verlegemethoden bei modularen Böden und setzen auf Trockenpolieren ohne Reinigungschemie sowie umweltneutrale Reinigungsprodukte. Diese Maßnahmen unterstützen unsere Bemühungen, die Qualität der Raumluft zu verbessern.

Schutz vor Asthma und Allergien

Wir waren der erste Bodenhersteller in Europa, der allergikerfreundliche Böden sowohl für den gewerblichen als auch den privaten Bereich produzierte. Unsere Produkte sind von der British Allergy Foundation zertifiziert. Seit 2015 empfiehlt die schwedische Vereinigung gegen Asthma und Allergien unseren Klick-Vinylboden. Zudem trägt die Mehrzahl unserer Linoleumböden das Siegel der britischen Allergievereinigung, das weltweit in 135 Ländern anerkannt ist.

Absolute Materialtransparenz

Unsere Philosophie der Transparenz hat uns dazu veranlasst, detaillierte Umweltproduktdeklarationen (EPD) und Materialgesundheitserklärungen (MHS) zu erstellen. Diese Dokumente bieten umfassende Informationen über die Umweltauswirkungen unserer Produkte, basierend auf Lebenszyklusanalysen. Das MHS ist eine einzigartige, unabhängig verifizierte und wissenschaftlich fundierte Erklärung, die die Gesundheitsrisiken und Gefahren der Materialien in einem Produkt genau darlegt.

Wohnbau: Worauf bei der Bodenbelags-Auswahl zu achten ist

Raumtyp und Nutzung

Bei der Auswahl eines Bodenbelags muss der spezifische Raumtyp und seine Nutzung berücksichtigt werden. Wohn- und Schlafräume erfordern oft andere Eigenschaften als Küchen oder Badezimmer. Während Komfort und Ästhetik in Wohn- und Schlafräumen im Vordergrund stehen, sind in Küchen und Badezimmern Wasserbeständigkeit und Pflegeleichtigkeit entscheidend.

Belastbarkeit und Langlebigkeit

Die Belastbarkeit und Langlebigkeit eines Bodenbelags sind entscheidend für die Auswahl. In stark frequentierten Bereichen wie Fluren und Eingangsbereichen sind robuste und langlebige Materialien ideal. Für weniger stark frequentierte Räume können auch empfindlichere Materialien wie Parkett in Betracht gezogen werden.

Pflegeaufwand

Der Pflegeaufwand variiert je nach Bodenbelag erheblich. Architekten und Planer sollten den Pflegeaufwand in ihre Entscheidung einbeziehen, um langfristig die Zufriedenheit der Bewohner sicherzustellen.

Ästhetik und Design

Die ästhetischen Anforderungen des Projekts sind ebenfalls von großer Bedeutung. Bodenbeläge tragen wesentlich zum Gesamtdesign eines Raums bei. Gerade Design- und Vinylböden bieten eine breite Palette an Designs und können an verschiedene Stilrichtungen angepasst werden. Architekten und Planer sollten sicherstellen, dass der gewählte Bodenbelag das gewünschte Ambiente unterstützt und sich harmonisch in das Gesamtkonzept einfügt.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit werden immer wichtiger bei Bauprojekten. Die Wahl von Bodenbelägen aus nachhaltigen Materialien kann zur Reduzierung der Umweltbelastung und CO2-Einsparungen beitragen. Architekten und Planer sollten die Inhaltsstoffe und die Herkunft der Materialien prüfen, um umweltbewusste Entscheidungen zu treffen.

Tarkett Wohnungsbau Referenzen

7Things Bremen – my favorite apartment
7Things Bremen – my favorite apartment

Beim 7THINGS – my favorite apartment kamen auf über 1600 m² die Teppichfliesen DESSO Fields und DESSO Fuse sowie der Designboden iD Inspiration 55 von Tarkett zum Einsatz.

Referenz Flexi Wohnen in Coburg
Flexi Wohnen in Coburg

Mehr als 3.000 m² Fläche, davon rund 2.200 Quadratmeter in den einzelnen Wohneinheiten und weitere 900 m² in den Gemeinschaftsbereichen, wurden mit dem Designboden iD Inspiration 55 ausgelegt.

Holz Hybrid Hochhaus Skaio in Heilbronn
Holz Hybrid Hochhaus Skaio

SKAIO, eine Hybridkonstruktion aus Holz, Stahl und Stahlbeton, ist ein Paradebeispiel für ein gelungenes Zusammenspiel aus ansprechender Architektur, höchster Funktionalität und nachhaltiger Bauweise.

Sensations Wohnanlage - Frankreich - Bodenbelag - Referenzobjekt Tarkett
Sensations Wohnanlage - Frankreich

Tarkett liefert den Bodenbelag für den Apartmentkomplex Sensations in Straßburg und richtet vor Ort ein Recyclingprogramm ein.