Auf dem Weg zur Klimaneutralität mit Tarkett Linoleum

Auf dem Weg zur Klimaneutralität mit Tarkett Linoleum

Zur Erreichung unserer Umweltziele unterstützen wir den Bau nachhaltiger Gebäude sowie der Gestaltung von attraktiven und menschenfreundlichen Räume. Dazu optimieren wir stetig den CO2-Fußabdruck unserer Produkte – über ihren gesamten Produktlebenszyklus hinweg. Unser Cradle to Cradle zertifiziertes Tarkett Linoleum ist hier das beste Beispiel,  zum Teil aufgrund der kohlenstoffarmen Inhaltsstoffe.

Klimapositiv von der Rohstoffgewinnung bis zur Produktion

Unser Tarkett Linoleum 2,5 mm verlässt unser Werkstor klimapositiv „Cradle to Gate“, inklusive der Rohstoffgewinnung, dem Transport und der Linoleum-Produktion. Es emittiert nur 2,75 kg CO2EQ (das entspricht einer 14 km-langen Autofahrt*) pro produziertem Quadratmeter -  über die gesamten Lebenszyklus hinweg. Diese beeindruckenden Zahlen sind wissenschaftlich bestätigt und durch unabhängige Dritte zertifiziert. All diese Zahlen sind in unseren Umweltproduktdeklarationen *(Environmental Product Declaration – EPDs***) aufgeführt. Mit unseren EPDs stellen wir Ihnen transparente und präzise Umweltinformationen für unsere Bodenbeläge zur Verfügung, die Sie bei Ihrer Einkaufsentscheidung unterstützen mit dem Ziel, den Anteil von gebundenem Kohlenstoff**** in Gebäuden zu reduzieren.

Linoleum Produktion

Von der Rohstoffgewinnung bis zur Produktion gehen unsere 2,5 mm Linoleumböden noch einen Schritt weiter als Klimaneutralität: sie sind sogar klimapositiv für die Umwelt und sparen der Atmosphäre 0,58kgCO2EQ pro produziertem Quadratmeter. Dies ist im Wesentlichen auf den Einsatz von natürlichen und recycelten Materialien, wie Linoleumpulver, Holz- und Korkmehl zurückzuführen. Außerdem produzieren wir in unserem Werk unsere eigene erneuerbare Energie; nutzen ein Biomassekraftwerk, Solarkraft und Geothermie, um während des gesamten Produktionsprozesses unsere Energieeffizienz zu optimieren.

Linoleum Muster

Geringere CO2-Auswirkungen während des gesamten Lebenszyklus.

Auch die Nutzungs- und Instandhaltungsphasen nähern sich der Klimaneutralität, da unser Linoleum bereits für schonende Instandhaltung konzipiert ist (geringerer Einsatz von Saugern und anderen elektronischen Reinigungsgeräten). Ergänzend werden weder Wachs noch andere Politur während der gesamten Lebensdauer benötigt. Durch unser ReStart® Rücknahme- und Recyclingprogramm sammeln wir Ihr gebrauchtes, bereits verlegtes Tarkett Linoleum wieder ein und verhelfen ihm zu neuem Leben - in neuen Tarkett Böden.


Das Wiederverwendungs- und Recyclingpotential von unseren 2,5 mm Linoleumböden (Verschnittreste) beträgt 8,2 kg CO2EQ pro recyceltem Quadratmeter. Ein Beispiel: Das Recycling der Verschnittreste eines 10.000 m²-Projekts (durchschnittlich 10% Verschnitt) würde 8.200 kgCO2EQ einsparen, das entspricht einer Autofahrt von 41.000 km - einmal um den gesamten Äquator. Das ist nur ein Beispiel wie wir Sie beim Wechsel hin zu einer echten Kreislaufwirtschaft unterstützen und dabei Ihren CO2-Fußabdruck reduzieren können. Gut für die Menschen und den Planeten.

Quelle: ADEME 2020

**UL ist ein EPD Programmbetreiber. UL Environment entwickelt EPDs gemäß der International Organization for Standardization (ISO) 14025.

*** EPD Nr. 4789356590.101.1  - Zugang über UL Homepage

**** Gebundener Kohlenstoff ist das Gesamtvolumen der CO2-Emissionen bezogen auf den Produktlebenszyklus der im Gebäude verwendeten Materialien.

***** Die Kalkulationsmethode basiert auf dem Verbrennungsszenario (allgemeine EPD-Werte) und durchschnittlicher 2,5 mm Linoleumböden mit einem Flächengewicht von 3,1 kg/m². Die Kalkulation der Rohstoffeinsparung basiert auf unserer produktspezifischen EPD Nr. 4789356590.101.1.

Bewusste Entscheidungen. Für Mensch und Erde.
Tarkett Human-Conscious DesignTM

Tarkett Linoleum Kollektionen

Weitere Artikel zum Thema Nachhaltigkeit

Tarkett, Linoleum, Fabrik, Narni, Nachhaltigkeit
Nachhaltige Linoleum Herstellung

Nachhaltige Linoleum Herstellung: Initiativen im Kampf gegen globale Erwärmung in der Linoleum-Fabrik in Narni

KANN LINOLEUM RECYCELT WERDEN?
KANN LINOLEUM RECYCELT WERDEN?

Lesen Sie mehr darüber, wie alte Linoleumböden eingesammelt und recycelt werden können, um in neuen Produkten wiederverwendet zu werden.

Recycling Bodenbelag: Recycling Granulat homogener Bodenbeläge
Recycling Bodenbelag. In der Theorie gut, in der Praxis besser.

Begleiten Sie uns auf unserem Weg in die Kreislaufwirtschaft und helfen Sie uns, durch ReStart® mehr Bodenbeläge zu sammeln und zu recyceln.

Tarkett Linoleum ORIGINALE - natürlicher Bodenbelag
Linoleum ORIGINALE - die nächste Generation

Erfahren Sie mehr über unser Linoleum ORIGINALE und deren Weiterentwicklung - 100% natürlich und Cradle to Cradle Gold-zertifiziert.